0341 35590184

Leipzig im Zeichen der fünf Ringe

Das „Allez Leipzig!“ („Auf geht’s, Leipzig“) wird in der Stadt immer präsenter: Seit Ende August ist die Olympia- Straßenbahn auf der Schiene, kurz darauf wurden Leipzigs Sportler beim Olympiaball ge- feiert und auch vom Talente- Team gibt es Neuigkeiten.


Mit alkoholfreiem Bier und im Beisein von Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und LVB- Chef Ronald Juhrs wurde zunächst die „Bimmel“ getauft. Mit Fotos von 14 Spitzensportlern im 2024-Schrift- zug sowie den Slogans „Allez Leipzig!“, „Eine Stadt – ein Team“ und „Nächster Halt Paris!“ wirbt die Tram bis nach den Olympischen Spielen (26. Juli bis 11. August 2024) für das Leipziger „Team Paris“. Zu sehen sind Sportler, die aussichtsreich an den Qualifika- tionswettkämpfen für die Olympi- schen Spiele teilnehmen, zum Beispiel Marek Ulrich und David Thomas- berger (SSG Leipzig) oder Andrea Herzog (Leipziger-Kanu-Club), Peter Kretschmer, Felix Groß, Martin Schulz und Saskia Feige (alle SC DHfK Leipzig).

Um diese und weitere Protagonisten der Sportstadt Leipzig ging es auch beim 29. Olympiaball. Mehr als 450 Gäste – Spitzen- und Nachwuchssportler, Trainer, Vereinsverantwortliche, sowie Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – erlebten eine Dinnershow mit Gourmet-Büffet und Rahmenprogramm zum Thema “Klein Paris – der Ball rollt”. Dieses vereinte die starken Sportthemen 2024: die Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft. Innerhalb des Programms zeichnete Schirmheer Burkhard Jung bei der Ehrung “Leipziger Sporthelden” Spitzen- und Nachwuchssportler aus, die bei Europa- und Weltmeisterschaften 2022 und 2023 erfolgreich waren. Insgesamt 63 Athleten sowie deren Trainer waren eingeladen, ihre Auszeichnungen entgegenzunehmen.

DIE ZUKUNFT DER SPORTSTADT

Unter den rund 40 Sportlern auf der Bühne strahlten auch zahlreiche sehr junge Gesichter aus dem „Talente- Team“ des Fördervereins der Sport- stadt Leipzig e.V. Um die Zeit bis zum Erreichen des Kaderstatus finanziell besser überbrücken zu können, wurden für 2022 bereits sechs Nachwuchshoffnungen ins Team berufen. Jetzt kamen mit Christin Heydenreich (Kanu-Slalom), Louis Aaron Förster (Wasserspringen), Charlotte Riedel (Sprint/Hürden), Limaris Dix (Schwimmen), Malte Zank (Kanu-Rennsport) und Ole Petersen (Fechten) fünf weitere hinzu. “Allez Leipzig!” – auch für die nachfolgenden olympischen Spiele!

Bei der Ehrung „Leipziger Sporthelden“ zeichnet die
Stadt Leipzig ihre erfolgreichen Athleten aus
  • 09.04.2024
  • Gemeinsamer Auftritt des Team Sachsen für die olympischen und paralympischen Spiele in Paris 2024

  • 04.04.2024
  • JETZT noch einen von 5 Startplätzen für den 10. eureos OPEN WATER CUP sichern!

  • 14.02.2024
  • SMS-Kampagne: #UnsKümmerts

  • 10.02.2024
  • Deutsche Hallenmeisterschaften 2024: Im Wohnzimmer der Leichtathletik-Asse

  • 04.02.2024
  • Wie der Klimawandel den Sport verändert

  • 29.01.2024
  • 20 Jahre 7-Seen-Wanderung! Das einmalige Wandererlebnis im Leipziger Neuseenland feiert vom 03. – 05. Mai 2024 großes Jubiläum!

  • 07.11.2023
  • Fortsetzung der Pflanzaktion von TeamSportSachsen e. V.: Sportler aus Leipzig machen sich für den Wald stark und pflanzen 3.400 Bäume

  • 27.10.2023
  • Fußball an der Platte

  • 27.10.2023
  • Dustyn Alt: Breakdancer auf zwei Rädern

  • 27.10.2023
  • Vorfreude auf die Bundesliga