0341 35590184

Pünktlich zum Ende der Wechselfrist am 30. November haben der SC DHfK Leipzig e. V. und die Olympiasport Leipzig (OSL) GmbH mit neun Leistungsträgern in der Leichtathletik die neuen Verträge für 2021 unterzeichnet. Ihr Verbleib in der Sportstadt Leipzig ist somit auch im Jahr der Olympischen Sommerspiele in Tokio gesichert. Neben Roy Schmidt (Staffel 4×100 Meter), Marvin Schulte (100 Meter), Felix Straub (200 Meter) und Martin Vogel (Hürden) gehen auch Robert Farken (800 Meter), Nic Ihlow (Langstrecke), Lea Wipper (Speerwurf) und Christine Winkler (Speerwurf) künftig weiterhin im grün-weißen Trikot und für die Sportstadt Leipzig an den Start. Mit Paulina Kayßer (5.000 Meter) wurde ein junges Talent über die Langstrecke neu aufgenommen.

Die Vertragsgespräche wurden gemeinsam durch den SC DHfK Leipzig e. V. und die OSL GmbH geführt. Im Schulterschluss mit den spitzensporttragenden Vereinen steht auf der einen Seite die gezielte Förderung der Topathleten; auf der anderen Seite die Einbindung dieser im Sinne der öffentlichkeitswirksamen Präsentation als Botschafter. „Insbesondere im Hinblick auf die Verschiebung der Olympischen Spiele war das ein herausforderndes Jahr. Unser klassischer Olympiazyklus hat sich um ein gutes Jahr verlängert – zugleich ist es ohne Olympiakampagne und Leistungsvergleiche schwer, Sponsoren zu finden und zu binden“, erklärt Katharina Baum, geschäftsführende Prokuristin der OSL GmbH.

„Ich bin sehr dankbar für die Förderung durch die OSL und den SC DHfK, denn es gibt Vereine, da wurden die Athleten zuletzt in die Kurzarbeit geschickt. Wir wurden verlässlich unterstützt und auch wenn es Einschränkungen gibt, ist das für mich in dieser Situation nachvollziehbar. Ich denke nicht über andere Angebote nach – meine Trainingsgruppe und mein Trainerteam sind Gold wert“, sagt Sprinter Roy Schmidt, der fest davon ausgeht, dass Olympische Spiele 2021 stattfinden werden. „Ich bin so motiviert wie immer – ich will mich in Tokyo mit den Besten der Welt messen.“ 

  • 03.Dez.2020
  • Verlängerung perfekt: Top-Leichtathleten bleiben Standort treu 

    Pünktlich zum Ende der Wechselfrist am 30. November haben der SC DHfK Leipzig e. V. und die Olympiasport Leipzig (OSL) GmbH mit neun Leistungsträgern in der Leichtathletik die neuen Verträge für 2021 unterzeichnet.